Erste Hilfe für alle, die gern überessen

Wenn man mit gutem Essen und leckeren Getränken bewirtet wird, kann es schon mal passieren, dass man ein bisschen übertreibt. Doch eine solche Schlemmerei hat ihren Preis. Übermäßiges Essen und Trinken über mehrere Tage führt unausweichlich zu Gewichtszunahme und belastet Leber und Verdauungsorgane. Die erste und häufigste Folge von Überessen sind Verdauungsstörungen sowie ein Völle- und Trägheitsgefühl. Dann ist Hilfe gefragt, um die Verdauung wieder auf Trab zu bringen. Diese Hilfe kommt aus der Natur und wirkt unmittelbar auf den Darm.

Für alle, die von Zeit zu Zeit überessen, ist Rogaska Donat Mg eine natürliche und effektive Lösung, die vom Körper gut vertragen wird. Rogaska Donat Mg ist ein natürliches osmotisches Abführmittel und die erste Verteidigungslinie gegen Verstopfung. Seine Wirkung ist vor allem den Sulfatsalzen zu verdanken. Diese „ziehen“ Wasser in den Dickdarm, wodurch sich das Stuhlvolumen vergrößert, was die Darmfunktion anregt. Die erhöhte Wassermenge im Dickdarm weicht den Stuhl auf, was den Stuhlgang merklich erleichtert.

Für einen Stuhlgang ohne übermäßige Anstrengung und zur Förderung der Darmfunktion empfiehlt es sich, 0,2–0,3 l Rogaska Donat Mg morgens auf nüchternen Magen und 0,2 l vor dem Abendbrot zu trinken. Idealerweise sollte Rogaska Donat Mg warm (auf Körpertemperatur erwärmt) oder zimmerwarm sein. Der tägliche Genuss von Rogaska Donat Mg regt die Darmfunktion auf völlig natürliche an und seine Wirkung und Sicherheit sind klinisch erwiesen.

Die Festzeit ist keine Zeit des Entsagens, es ist aber gut zu wissen, dass ein natürliches Hilfsmittel existiert. Rogaska Donat Mg ist die erste Hilfe gegen eine verlangsamte Verdauung, Blähungen und Verstopfung. Allen, die nach dem Essen ein unangenehmes Schweregefühl verspüren, bringt Rogaska Donat Mg wahre Erleichterung.

Neben Rogaska Donat Mg als natürlichem Hilfsmittel zur Verdauungsförderung sollte natürlich auch an eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie an eine gesunde Lebensweise gedacht werden.