Heute dreht sich alles um POLENTA. Das schnell und einfach zuzubereitende Lebensmittel ist Balsam für die Verdauung. Polenta hat einen hohen Ballaststoffgehalt und wenig Kalorien. Dank ihres neutralen Geschmacks lässt Sie sich gut mit anderen Lebensmitteln kombinieren und kann sowohl zum Frühstück als auch zum Mittag- oder Abendessen serviert werden. Sie ist sättigend und leicht verdaulich.

Kochen Sie bei der Zubereitung des Mittagessens eine größere Menge Polenta. Den Rest in einer ca. 1 cm dicken Schicht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und für das Abendessen aufbewahren.

Zum Mittag- und Abendessen benötigen Sie 200 g Polenta pro Person.

Mittagessen: HÄHNCHENFLÜGEL IN SOSSE MIT POLENTA

Für 1 Person

Zutaten:

  • 200 g Polenta (die Hälfte der gekochten Polenta für das Abendessen aufbewahren)
  • 2–3 Hähnchenflügel (ca. 150 g)
  • 1 kleine Paprika (frisch)
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine Zwiebel
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer und andere Gewürze nach Belieben
  • Saisonsalat nach Belieben

Zubereitung:
Zwiebeln hacken und kurz in Olivenöl andünsten. Hähnchenflügel hinzufügen, kurz anbraten und mit Wasser ablöschen. Etwa 30 Minuten kochen. Kurz vor Ende der Garzeit gewürfelte Karotte und Paprika hinzufügen. Nach Belieben würzen. Noch 5–10 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte noch knackig sein. Polenta nach Anleitung kochen. Die fürs Abendessen benötigte Menge Polenta bereits jetzt mitkochen.
Hähnchenflügel in Soße mit Polenta und Salat nach Wunsch und Geschmack servieren.

Abendessen: LECKERE POLENTA-SANDWICHES

Für 1 Person

Zutaten:

  • 100 g Polenta
  • Frischkäseaufstrich
  • 1 Salatgurke
  • Kräuter

Zubereitung:
Die Polenta, die Sie bereits mittags gekocht und auf ein Backblech gegeben haben, in Würfel schneiden und etwa 10 Minuten im Ofen backen. Gurke kleinschneiden und mit dem Frischkäseaufstrich vermischen. Auf jeden Polentawürfel etwas Aufstrich geben und mit Kräutern nach Wunsch und Geschmack bestreuen. Wenn Sie mögen, können Sie die Gurke auch in Scheiben schneiden und die mit Frischkäse bestrichenen Polentawürfel damit belegen.