Die heutige Hauptzutat ist HÄHNCHENFLEISCH. Es ist in unseren Rezeptvorschlägen schon mehrfach zum Einsatz gekommen, deshalb möchten wir an dieser Stelle nur noch einmal seine wesentlichen Vorteile hervorheben.

Hähnchenfleisch ist ein wichtiger Bestandteil der Nahrungspyramide und zeichnet sich durch einen hohen Eiweißgehalt aus. Wir empfehlen es allen, die auf eine fettarme Ernährung setzen. Es eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Aufstrichen, Salaten, Suppen und zahlreichen anderen Speisen.

Für das heutige Mittag- und Abendessen benötigen Sie 230 g Hähnchenfleisch (eine größere Keule).

Mittagessen: HÄHNCHENKEULE MIT BLUMENKOHLREIS

Zutaten:

  • Hähnchenkeule 130 g
  • Blumenkohl 200 g
  • Erbsen 80 g
  • Karotten 80 g
  • Olivenöl 2 EL

Zubereitung:

Den Blumenkohl putzen und im Mixer zerkleinern, bis er etwa Reisgröße hat. Erbsen und Karotten in Olivenöl dünsten, Blumenkohl hinzufügen, würzen und zudecken. Kochen, bis der Blumenkohlreis weich ist. Mit gebratener Hähnchenkeule servieren.

Abendessen: SALAT MIT HÄHNCHEN

Zutaten:

  • Hähnchenfleisch 100 g
  • Weißkohl 50 g
  • Karotten 80 g
  • Mais 50 g
  • Kichererbsen 80 g
  • Olivenöl 1 EL
  • Essig 1 EL

Zubereitung:

Das restliche gebratene Fleisch vom Knochen trennen und in kleine Stücke schneiden. Weißkohl und Karotten reiben, Mais und Kichererbsen dazugeben und alles zusammen würzen.