PROBIOTIKA sind die sog. guten Bakterien, die sich in einer angemessenen Anzahl positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden allmählich gelockert, doch dies bedeutet nicht, dass wir uns nicht auch weiterhin um die Gesundheit unseres Verdauungs- und Immunsystems zu kümmern brauchen. Sicher haben auch Sie in letzter Zeit davon gehört oder gelesen, dass der Darm unser zweites Gehirn ist. Das stimmt. Und auch dieses zweite Gehirn will entsprechend „gefüttert“ werden. Eine gute Hilfe sind Probiotika, die sog. guten Bakterien, die in unserem Darm leben und jeden Tag „erneuert“ werden müssen. Auch wenn es für die Wirkung von Probiotika noch nicht viele klinische Beweise gibt, ist ihre Rolle in der Gesundheitserhaltung unumstritten.

ERFRISCHENDE PROBIOTISCHE SUPPE

Zutaten:

  • frische Gurke
  • probiotischer Joghurt
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Chilipulver (optional)
  • Dill, Fenchel oder Walnüsse (optional)

Zubereitung:

Die Gurke schälen und in Stücke schneiden. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zusammen im Mixer pürieren. Zum Abschluss nach Belieben Dill, Fenchel oder gehackte Walnüsse dazugeben und die fertige Suppe in den Kühlschrank geben. Wer mag, kann Vollkorncracker zur Suppe knabbern.